Über mich

Nicole Bister vor Magnolienbaum

Nicole Bister

Ich bin in Krefeld geboren, wo ich bis heute mit meiner Familie und meinem kleinen Hund Zeus lebe. Schon als Kind liebte ich Tiere und erinnere mich oft an meine tierischen Freunde. Dazu gehörten unsere Land- und Wasserschildkröten, Hamster, eine Wüstenspringmaus, Charlie die Ratte, Coco und Sam meine Wellensittiche, mein Hase Hoppel, sowie meine beiden Katzen  Kathy und Romeo und natürlich meine Hunde, Helena und Zeus. Als Kind träumte ich davon, später im Beruf mit Tieren zu arbeiten, doch mein Weg sollte zunächst ein anderer sein. Nach meiner Ausbildung als Werbe- und Mediengestalterin, folgte ein Journalismus Fernstudium. Zurzeit arbeite ich bei meinen Eltern, als Angestellte im Gesundheitswesen und studiere Tierpsychologie und Verhaltenstherapie. Aber auch die Spiritualität und Energetik begleiteten mich seit jeher durchs Leben. Als im Jahr 2015 der Kater meiner Eltern, ganz plötzlich im Alter von 17 Jahren verstarb, beschäftigten meine Mutter und ich uns wieder verstärkt mit den Themen: Reinkarnation von Tieren, Tierenergetik und Tierpsychologie.

Ich habe zu dieser Zeit sehr viel im Internet recherchiert und darüber hinaus auch einige Bücher von Beate Seebauer, Penelope Smith usw. gelesen. Wenn man einmal damit angefangen hat und sich dafür interessiert, macht man immer weiter und so erfuhr ich von der Quantenheilung. Ich wurde neugierig und entschied mich für ein Fernseminar DVD QEF Quantenheilung (Mathias Weber). Während dieser Ausbildung, fing ich auch an, an mir selber zu arbeiten.  

Ende 2016, genau eine Woche vor Weihnachten wurde meine Hündin Helena krank. Die Ärzte behandelten sie auf eine Magen- Darminfektion und Mandelentzündung. Nachdem sich Helenas Gesundheitszustand jedoch nicht verbesserte, fuhr ich mit ihr in die Tierklinik und erhielt zwei Tage später die schreckliche Diagnose, dass sie unheilbar an Lymphdrüsenkrebs erkrankt war. Am 11.02.2017 trat mein kleiner Engel im Altern von knapp 6 Jahren, dann ihre letzte Reise über die Regenbogenbrücke an.

Das war der Tag, an dem meine Welt plötzlich stehen blieb. Mein kleiner Zeus war es, der mir über diese Zeit hinweg half und mir Trost spendete. Dafür bin ich ihm auf ewig dankbar. Mein Wunsch, noch einmal mit meiner Helena sprechen zu können, wurde so intensiv, dass ich mich kurz nach ihrem Tod für eine Ausbildung zur Tierkommunikatorin entschied. Im Internet wurde ich auf die Seite von Christina Strobl-Fleischhacker aufmerksam. Bei ihr meldete ich mich dann zu einem Fernlehrgang: Tierkommunikation „Basic, Aufbau und Spezial“ an, welchen ich Anfang 2018 mit Abschluss beendete. Inzwischen durfte ich schon viele Gespräche mit fremden Tieren, sowie mit meinen eigenen führen. Nicht zu vergessen, die schönen Himmelsgespräche mit verstorbenen Tieren und die Suche nach vermissten Tieren.

Einige Aus- und Weiterbildungen von mir

  • 2016 Ganzheitliche Quantenheilung DVD QEF Quantenheilung (Mathias Weber)
  • 2017 Fernlehrgang Basiskurs, Aufbaukurs und Spezialkurs zur Tierkommunikatorin (Christina Strobl-Fleischhacker/DeAnima)
  • 2018 Gespräche mit Krafttieren (Christina Strobl-Fleischhacker/DeAnima)
  • 2018 Gespräche mit Lichtwesen (Christina Strobl-Fleischhacker/DeAnima)
  • 2018 Chakra-Arbeit für Mensch und Tier (Christina Strobl-Fleischhacker/DeAnima)
  • 2018 Zertifikatslehrgang Bachblüten für Mensch und Tier (Eva Müller/Tiersprache)
  • 2018 Jahresausbildung Tierkommunikation und -energetik (Christina Strobl-Fleischhacker/DeAnima)
  • 2019 Fernstudium-Jahresstudium Tierpsychologie und Verhaltenstherapie (Studiengemeinschaft Darmstadt SDG)
  • 2020 Online-Kurs Schüßler-Salze, Institut für Biochemie nach Dr. Schüßler (Margit Müller-Frahling)
  • 2020 Phytotherapie Intensiv "Kräuter- und Pflanzenheilkunde für Tiere", (Tierisches Wissen)